• marburger Str. 12-13 10789 Berlin
  • Hagelberger Str. 22,10965 Berlin
  • +49 30 98518403 +49 30 64437947

Dauerhafte Haarentfernung


Dauerhaft seidenglatte Beine, streichelweiche Achselhöhlen, ein haarfreier Rücken  – dazu braucht es nur 6-10 Behandlungen mit dem neusten Hightech-Laser – Schmerzfrei!

 

Behandlungsdauer: ca. 10 bis 45 Minuten
Betäubung: keine
Schmerzen: keine
Gesellschaftsfähigkeit: sofort
Zu Beachten: Solarium, direkte Sonneneinstrahlung 4 Wochen meiden
Haltbarkeit: dauerhaft
Behandlungskosten: ab 25 Euro. Die Preise basieren auf Grundlage der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und errechnen sich nach Individuellem Einzelfall und abhängig von der Größe des zu behandelnden Areals.

 

Dauerhafte Haarentfernung

Bei der Dauerhaften Haarentfernung lassen sich alle Härchen rasch und fast schmerzfrei entfernen. Die Behandlung eignet sich für jeden Hauttyp und annähernd jede Haarfarbe. Der Laser produziert Licht einer bestimmten Wellenlänge, dessen Energie von den Haarwurzeln absorbiert wird. Die Haarwurzel wird durch die Wärme aufgelöst, die umgebende Haut selbst bleibt unbeschädigt. Nachdem nur Haarfolikel während der Wachstumsphase erfasst werden, sind ca. 6 bis 10 Sitzungen notwendig, in Abständen von 4 bis 6 Wochen. Auch hellere Haare können mit dem Laser entfernt werden.
Die Anzahl kann sich bei dunkleren Hauttypen oder hellerem Haar erhöhen.

Häufig gestellte Fragen:

Wie läuft eine Behandlung zur Dauerhaften Haarentfernung ab?

Die zu behandelnden Stelle sollte 1-2 Tage vorher rasiert sein. Während der Behandlung wird ein Kontaktgel auf die Haut aufgetragen. Danach wird der Behandlungskopf Schritt für Schritt über das Hautareal gezogen und in jedem Bereich ein Schuss abgegeben.

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

In der Regel  sind 6-10 Sitzungen notwendig um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Jeder Schuss mit dem Hightech-Laser  fühlt sich wie ein Zwicken an und ist absolut erträglich. An sehr empfindlichen Bereichen kann auf Wunsch eine anästhetische Creme auftragen werden.

Wie bereite ich mich auf die Behandlung vor?

Die zu behandelnde Stelle sollte 1-2 Tage vor der Behandlung rasiert werden. Am Behandlungstag sollten die Haare nicht frisch rasiert sein.

Wie pflege ich mich nach der Behandlung?

Ein beruhigendes Gel (am besten auf der Basis von Aloe Vera) soll unmittelbar nach jeder Sitzung in regelmäßigen Abständen auf den betreffenden Bereich aufgetragen werden. Diese Gele erfrischen und pflegen die Haut. 24 Stunden nach der Photoepilation dürfen keinerlei Kosmetika, parfümierte Seifen, Make-Up und ähnliche Produkte verwendet werden.

Kontraindikationen

Eine Behandlung ist insbesondere nicht möglich bei Schwangerschaft, Epilepsie, Pigmentstörungen, Neurodermitis, Psoriaris, angeborene Blutungsneigung, Hautkrebs, HIV-Infektion,  Lichtempfindlichkeit, Sonnenbrand, Infektionen und Wunden im entsprechenden Areal, Herzschrittmacher.

Die Behandlung ist ebenfalls nicht möglich bei Einnahme von Marcumar und anderen Gerinnungshemmern sowie Licht sensibilisierenden Medikamente (z.B. manche Antibiotika, Neuroleptika/Antidepressive, pflanzliche Produkte wie Johanniskraut). Hier muss zwischen der letzten Einnahme und der Behandlung ein Zeitraum von mindestens vier Wochen liegen.

Wie sind die Intervalle zwischen den Behandlungen?

Nur in der Wachstumsphase und bei vorhandenem Haar können die Follikel erfolgreich behandelt werden. Es empfiehlt sich, die Sitzungen jeweils in der nächsten Wachstumsphase des Haares durchzuführen. Der Abstand variiert je nach Körperregion
Die Zeit zwischen den Behandlungen beträgt am Kopf ca. 4 Wochen, am Körper ca. 8 Wochen und bei Behandlungen an den Beinen ca. 10-12 Wochen.
Auf Selbstbräunungsprodukte und kosmetische Fruchtsäurebehandlungen muss in einem Zeitraum von mindestens vier Wochen vor den Behandlungen verzichtet werden. Auf Solariumsbesuche muss in einem Zeitraum von mindestens vier Wochen vor und nach den Behandlungen verzichtet werden.

Termin Buchen